Unser 7. JAWA – Treffen vom 05. bis 07. Juni 2009  

Wie bereits im vergangenen Jahr haben wir auch dieses Mal unser Treffen in der Mönchemühle Blankenburg durchgeführt.
Um es vorwegzunehmen, die Unterbringung und gastronomische Betreuung wurde durch Hans und seinen Mitabeitern zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Auch bei der musikalischen Ausgestaltung der beiden Abende im Klubraum hat Hans genau den Geschmack der anwesenden JAWA–Freunde getroffen. Bis nach Mitternacht wurde getanzt und sich über Jawa’s und alles andere  unterhalten. Auch die Show–Einlage unseres Jawa-Freundes Eberhard Unger und seiner Partnerin wurde mit viel Beifall bedacht.

Insgesamt haben 40 Jawa-Freunde mit ihren Maschinen an unserem Treffen teilgenommen. Zusammen mit den Partnern waren insgesamt 60 Personen dabei.

Das von uns vorbereitete Programm konnte leider nur zum Teil durchgeführt werden. Der Wettergott ist scheinbar kein Freund von uns, so dass die für den Samstagnachmittag vorgesehene große Ausfahrt quer durch den Harz ins Wasser fiel.
Um den Nachmittag dennoch optimal zu nutzen, wurde spontan entschieden, mit den Pkw’s eine Fahrt zum Schaubergwerk Buchenberg einschließlich dessen Besichtigung zu unternehmen. Das war sehr aufschlussreich für uns und hat uns den Eindruck vermittelt, unter welch harten Bedingungen die Bergleute ihren schweren Dienst verrichten mussten.

Am Samstag-Vormittag haben wir wie geplant die Ausfahrt zur Glasmanufaktur Derenburg einschließlich Besichtigung durchgeführt. Das war sehr interessant und kam bei allen Teilnehmern gut an. Wie es Tradition ist, wurden allen Teilnehmern zur Erinnerung eine Teilnahmeurkunde mit Wimpel und als besondere Zugabe ein Anstecker der Jawa-Freunde Magdeburg übergeben. Ausgezeichnet mit einem Pokal und einer Urkunde wurden:

  • für die weiteste Anreise per Achse unser Jawa-Freund Arnold Büber u.
  • für die älteste Jawa unser Jawa-Freund Markus Grimm.


Abschließend soll an dieser Stelle all denen, die am guten Gelingen unseres Treffens beigetragen haben, aber insbesondere unserem Jawa-Freund Werner Stallmann für seine gute und intensive Vorbereitungsarbeit, gedankt werden.

Für das Jahr 2010 beabsichtigen wir, unser Treffen am 1. Juniwochenende (04. bis 06.) an gleicher Stelle durchzuführen.
Hoffentlich treffen wir uns dann gesund wieder.

Bilder hat unser Jawa-Freund Torsten ins Forum gestellt. Von unserem Treffen wurde auch ein Video angefertigt. Wer Interesse am Kauf dieser CD hat, wende sich bitte an Torsten.

© 2006 scaramedia