Autor Thema: 2018 neue JAWAs aus Indien !  (Gelesen 14002 mal)

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #45 am: 18. Juli 2020, 10:51:45 »
Jawagirl Surabhi Yogi

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #46 am: 19. Juli 2020, 16:00:03 »

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #47 am: 27. Juli 2020, 16:52:40 »

einen schönen Abend noch ….

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #48 am: 16. August 2020, 18:36:44 »
bei den Tschechen kann man wohl ab jetzt die neuen indischen JAWAs bestellen ,
es sind aber noch keine noch Europa offiziell gekommen -
zumindest gibt es schon Prospekte von den Tschechen :




Arnold

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 116
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #49 am: 17. August 2020, 08:53:28 »
Hallo !
Da werde ich mich mal bei meinem Verkäufer der Jawa 350 OHC, dem Peter Vecera in Düsseldorf, melden und anfragen, ob er die neue Jawa 300 OHC bereits liefern kann !?
« Letzte Änderung: 18. August 2020, 15:27:36 von Arnold »
Arnold Büber

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #50 am: 27. August 2020, 23:58:32 »
In Finnland gibt es schon Prospekte für die indische JAWA - der Händler JawaTalli Oy bekommt demnächst 3 Stück








Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #51 am: 06. September 2020, 08:25:02 »
Die Produktion der Perak lief erst dieses Jahr so richtig an



landbuettel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fahre Royal Enfield EFI 500, von 2009
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #52 am: 06. September 2020, 12:23:57 »
Die neuen Modelle sind da!

https://www.jawa.eu/jawa-300-cl--2

Die offizielle Internetseite von Jawa in Tschechien hat das neue Modell jetzt im Angebot.


Von der Seiten in englischer Sprache mit dem Komputer übersetzt:

Das Design dieses Motorrads wurde von der Ära des berühmten „KYVACKA“, Zweitakt-Motorrads JAWA 250, Typ 353 und JAWA 350, Typ 354, inspiriert, die beide seit den frühen 1950er Jahren bis zur ersten Hälfte der 1970er Jahre in Serie hergestellt wurden. In jeder Hinsicht wird dies durch genetische Elemente wie Kraftstofftank, Seitenkästen oder Instrumententafel belegt.

Das Motorrad JAWA 300 CL erfüllt die Emissionsgrenzwerte der EURO IV. Neben dem aktuellen JAWA 350 OHC-Modell ist dieser Newcomer mit dem ABS des Vorderradbremsassistenten ausgestattet. Obwohl das Motorrad JAWA 300 CL wie ein Oldtimer aussieht, besteht sein Herz aus einer modernen DOHC-Antriebseinheit und einem Sechsgang-Getriebe. Mit solchen Eigenschaften kann das Motorrad dem Besitzer ein überdurchschnittliches Verhalten bei Geschwindigkeiten von etwa 80 km / h bieten, begleitet von unverwechselbaren Geräuschen. Höhere Geschwindigkeiten können natürlich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 125 km / h erreicht werden. In Anbetracht seines Retro-Stils sollte meistens ein „kühleres“ Fahren verwendet werden.

Das Motorrad JAWA 300 CL wird unter Lizenzvereinbarung von der indischen Firma Classic Legends Pvt. hergestellt. Ltd. Die Produktion steht in direktem Zusammenhang mit JAWA-Motorrädern, die seit 1964 in Indien in den „sechziger Jahren“ hergestellt wurden und später unter der Marke „YEZDI“ benannt wurden.



Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #53 am: 07. September 2020, 18:26:02 »
auf einem tschechischen Treffen war auch ein Händler dabei,der die aktuellen 4Takter ausstellte






landbuettel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fahre Royal Enfield EFI 500, von 2009
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #54 am: 07. September 2020, 22:06:48 »
Die sieht nun wirklich chic aus.
Da kommt auch die Enfield nicht mehr mit.

landbuettel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fahre Royal Enfield EFI 500, von 2009
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #55 am: 08. September 2020, 22:05:12 »
https://www.motorradonline.de/typen/mahindra-jawa-comeback-indien-asien-europa-neue-modelle/


Mahindra etabliert Jawa im asiatischen Raum

Kommen die Indien-Jawas auch nach Europa?

Seit 2016 besitzt der indische Mahindra-Konzern die Rechte an der Marke Jawa für den asiatischen Markt und seit 2018 rollt Mahindra mit neuen Modellen den indischen Markt auf. Nun könnten die Indien-Jawas auch nach Europa kommen.

Gefertigt werden die neuen, erstmals im November 2018 vorgestellten, Jawa-Modelle von der Mahindra-Tochter Classic Legends Private Limited (CLPL) in Madhya Pradesh. Zunächst sah es ganz danach aus, als würde ein Vertrieb außerhalb Asiens kein wirkliches Thema zu sein.

Nach den Erfolgen in Asien spielt der Mahindra-Konzern nun mit dem Gedanken, die erstmal nur für Indien vorgesehen Jawas auch nach Europa zu bringen. Der Mahindra-Konzern hatte angekündigt, die Marke Jawa wieder "nach Hause" bringen zu wollen. Da Jawa ein Motorradhersteller aus Tschechien ist, liegt eine Markteinführung diverser in Indien produzierter Jawa-Modelle in Europa nahe. Spekuliert wird zunächst über eine Markteinführung der Jawa 300, die die Homologation für den europäischen Markt mithilfe kleinerer Anpassungen erfüllen soll. Bereits im Laufe dieses Jahres könnte es den Gerüchten zufolge soweit sein. Zunächst sollen dabei passenderweise tschechische Händler beliefert werden. Momentan handelt es sich hierbei wie erwähnt noch um Gerüchte – offiziell bestätigt wurde bisher noch nichts.


Neuer Motor für den Neustart

Die seit 2018 in Asien angebotenen Jawa-Modelle, die sich optisch an die Jawa 250/350 anlehnen, werden direkt gegen die Maschinen von Royal Enfield positioniert. Befeuert werden die neuen Jawas von einem ebenfalls neu entwickelten Einzylinder-Viertakter, der zwar aussieht wie ein luftgekühlter Motor, faktisch aber auf Flüssigkeitskühlung setzt. Der 293 cm³ große Single mit zwei obenliegenden Nockenwellen wird von einer Einspritzanlage gefüttert und soll 27 PS und 28 Nm abgeben. Auffällig sind die beiden Abgaskrümmer am Einzylinder. Geschaltet wird per Sechsgang-Getriebe. Entwickelt wurde der Einzylinder in Kooperation zwischen dem Mahindra-Entwicklungszentrum im indischen Pune sowie dem Technik-Center im italienischen Varese.

Beim Fahrwerk setzen die Inder auf einen klassischen Doppelschleifenrahmen. Vorne sitzt ein 18 Zoll großes Drahtspeichenrad, das mit einem 90/90er Pneu bestückt ist. Die 17 Zoll große Hinterradfelge trägt einen 120/80er Reifen. Die Telegabel macht optich auf Retro, hinten arbeiten zwei Federbeine. Ins Retrobild passt auch die Bremsanlage: Vorne verzögert eine einzelne 280er-Scheibe, hinten unterstützt eine 153er-Trommelbremse – aber in Kombination mit ABS.


Neue Jawas ab umgerechnet 1.900 Euro

Die Sitzhöhe wird mit 765 mm angegeben, der Radstand mit 1.369 mm. Beim Leergewicht sollen 170 Kilogramm auf der Waage stehen, der teilverchromte Tank fasst 14 Liter. Angeboten wird die neue Jawa in einer Basis-Version und als Jawa Forty Two, die sich lediglich in Details und der Farbgebung unterscheiden, wobei beide mit dem barocken Formen und den großen Blechkotflügeln klar auf ein Retro-Design setzen. Zu haben sind die neuen Jawa-Modelle in Indien zu Preisen von umgerechnet 1.900 und 2.000 Euro.


Jawa-Modelle brummen

Neben den beiden Schwestermodellen mit dem 300er Single hat Jawa auch noch die Perak im Bobber-Style gezeigt. Die setzt auf einen auf 334 cm³ vergrößerten Einzylinder mit rund 30 PS. Die soll erst später antreten und umgerechnet rund 2.500 Euro kosten.

Und das Mahindra-Jawa-Konzept scheint aufzugehen. Wie Mahindra meldete, war die gesamte Produktion bis November 2019 ausverkauft. Jetzt wird schon überlegt, die neue Jawa-Modelle auch auf anderen Märkten anzubieten. Man könnte sich derzeit einen jahresabsatz von 90.000 Modellen vorstellen. Für den Vertrieb auf anderen Märkten stünden dann aber Verhandlungen über weiterreichende Rechte mit Jawa in Tschechien an. Gleichzeitig musste Wettbewerber Royal Enfield auf dem Heimatmarkt im Dezember 2018 erstmals seit Jahren rückläufige Verkäufe hinnehmen. Zudem scheint Mahindra mit dem Jawa-Erfolg die Wiederbelebung der Marke BSA vorerst zurückzustellen.


Jawas aus Tschechien

Die tschechische Kernmarke Jawa selbst bietet aktuell eine 350er sowie eine 660er in verschiedenen Varianten an. Der 660er-Motor stammt ursprünglich von Yamaha. Der 350er kommt vom chinesischen Hersteller Shineray und basiert auf einem Honda-Aggregat.

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #56 am: 09. September 2020, 21:38:09 »
Bei den Tschechen kostet die Classik 149 900 Kč das sind rund 6000€ ! ???

https://mr43.cz/300-cl-p2817/

landbuettel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fahre Royal Enfield EFI 500, von 2009
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #57 am: 17. September 2020, 10:10:38 »
Bei einem Preis von sechstausend Euro
macht sich Jawa mit den indischen Modellen
keine Konkurrenz.

Arnold

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 116
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #58 am: 17. September 2020, 11:00:08 »
Hallo, Jawafreunde !
Hatte gestern einen Anruf meines Jawa - Händlers aus Düsseldorf. Er teilte mir mit, das er ca. Ende September 4 Stück. Jawa 300 OHC zum Verkauf erhält, Stückpreis: 6.000,- Euro .
das ist die Classic - Ausführung , andere Modelle auf Anfrage !
Nachfolgend die vollständige Anschrift usw.:
 
Peter Vecera-Klüfers
 

Jawamotorcycles.eu

Telefon: 02102 – 134692

Fax:      02102 -  134693

E-Mail: info@jawamotorcycles.eu

 

 

ONLINE SHOP: www,jawa.shop

 
INTERNET:
FaceBook: https://www.facebook.com/jawamotorcycles.eu
Instagram: https://www.instagram.com/jawamotorcycles.eu
Youtube:  https://www.youtube.com/channel/UCk0pm5_fAaliu8BqUhmE5DA

 

 

 

AUSSTELLUNG & WERKSTATT bei

Independent Choppers GmbH

Spangerstr. 20

40599 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten

Di. - Fr.  10:00 - 18:00

Sa.         10:00 - 14:00

Nun könnt Ihr "zuschlagen!" Bin übrigens mit meiner neuen Jawa 350 OHC sehr zufrieden und bisher habe ich damit ca. 6.500 km pannenfrei zurückgelegt, davon vorletzte Woche in Tschechien ( ca. 1.500,- km ) und letztes Wochenende in Magdeburg und Harz , zum Geburtstag von Gerald  ( ca. 1.300,- km ) !

Mit freundlichen Grüssen - Arnold

« Letzte Änderung: 19. September 2020, 08:51:04 von Arnold »
Arnold Büber

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
Re: 2018 neue JAWAs aus Indien !
« Antwort #59 am: 17. September 2020, 16:38:45 »
Enfield vs. Jawa (Typ42)