Autor Thema: Weihnachtsfeier am 2.12.2017  (Gelesen 4473 mal)

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beitrńge: 3.580
Unsere Weihnachtsfeier am 2.12.2017 findet wieder in der
Gastst├Ątte und Pension "Torkrug", Zerrennerstra├če 1 in 39110 Magdeburg statt - allerdings schon um 18.30 Uhr geht es los !

Arnold

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beitrńge: 143
Re: Weihnachtsfeier am 2.12.2017
« Antwort #1 am: »
Hallo, Jawafreunde !
Wir ( meine Frau und ich ) sind wieder dabei und freuen uns auf ein paar sch├Âne, gem├╝tliche Stunden mit Euch !
NS: Das angeh├Ąngte Bild entstand im BMW - Motorradwerk in Berlin , die Werksbesichtigung hatten wir ( mit Hotel├╝bernachtung ) zum 75. Geburtstag von meinem Sohn bekommen und gleich am Montag nach der Feier ging es nach Berlin ! Die BMW auf dem Bild ist die neueste Variante der K 1600 LT ( mit Sechszylinder - Motor ) !
Die K 1600 GT hatte ich ja auch mal besessen !
Leider habe ich kein Bild mit Jawa und Frau - Fr├╝her ( ab 1964 ) ist sie gern mit meiner Jawa 350 mitgefahren... ?!
Mit freundlichen Gr├╝ssen - Arnold
« Letzte ─nderung: von Arnold »
Arnold B├╝ber

Henning

  • Gast
Re: Weihnachtsfeier am 2.12.2017
« Antwort #2 am: »
Die Weihnachtsfeier war wie immer bei den JAWA Freunden MD sehr sch├Ân.

Das liegt in der Mentalit├Ąt der richtigen Magdeburger und dann schlie├čen sich die anderen aus der Umgebung an.

Gutes Essen, gute Stimmung und warmes Zimmer, was will man mehr.

Die R├╝ckfahrt war f├╝r die Weitgereisten nicht ohne Problematik, denn bis Kurz vor Dortmund lag Schnee.

Leider haben viele der  R├╝ckreisenden aus Polen. Tschechien usw. noch nichts von Winterreifen geh├Ârt und dann ist der Stau beim Schnee vorprogrammiert.

Super war die schon gro├če Kleene von Papa Razzi. Sie f├╝hrte durch das Programm wie eine alte Entertainerin.

Da wird bestimmt mal was Gro├čes draus.

Alsobis zum n├Ąchsten Fest, so Gott will.

Beste Gr├╝├če von mir.

Henning.


Arnold

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beitrńge: 143
Re: Weihnachtsfeier am 2.12.2017
« Antwort #3 am: »
Hallo, Jawafreunde !
Auch f├╝r uns beide ( meine Frau und ich ) waren es wiedermal sch├Âne, gemeinsame Stunden ! Nachdem die Hinfahrt schnell und ohne Probleme erfolgte ( ca. 4 Stunden f├╝r die ├╝ber 500 km von Aalen nach Magdeburg ), war die R├╝ckreise am Sonntag ziemlich beschwerlich !
Nach gutem Fr├╝hst├╝ck im Hause, fuhren wir  bei Schneetreiben, nach Oschersleben und besuchten dort kurz die Schwester meiner Frau . Dann ging es nach Thale zu meiner Schwester , dort fuhren wir alsbald weiter, weil es doch ziemlich schneite . ├ťber den Harz ( Wendefurter Berge nach Nordhausen ) ging es m├Ą├čig voran, da die Strassen Schneebedeckt und damit glatt waren ! Unser guter BMW X1 hat aber gute Winterr├Ąder und Allrad ( Motor mit 245 PS ), sodas wir die Harzquerung gut ├╝berstanden ( allerdings ca. 2 Stunden haben wir daf├╝r gebraucht, vom Winterdienst keine Spur - das war fr├╝her besser !
Unterwegs sahen wir mehrere Unf├Ąlle durch die Schneegl├Ątte... !
Auf der A7 dann, ca. 70 km vor Aalen, bei Rothenburg o.T. passierte es dann... ! In einer 2 - spurigen Baustellenumgehung kam ein PKW - Fahrer ca. 100 m vor uns ins Schleudern und ich konnte noch schnell reagieren und die anderen mit der Warnblinkanlage warnen. Wir kamen rechtzeitig vor dem Vordermann, trotz Schneegl├Ątte zum stehen aber im R├╝ckspiegel sah ich schon das Unheil heransausen auf der linken Spur . Zu meiner Frau sagte ich noch "jetzt knallts!" Ein BMW 530 D rauschte voll in unseren Vordermann ( VW " Tiguan " ) und schob diesen noch auf einen fast neuen "Golf" ! Der BMW und der "Tiguan" hatten wirtschaftlichen Totalschaden - aber zum Gl├╝ck gab es keinen Personenschaden ! Der BMW stand quer ├╝ber beide Fahrspueren und konnte nicht zur Seite geschafft werden, so mu├čten wir ca. 2,5 Stunden auf R├Ąumung warten !
Die beiden Polizisten machten uns keine Hoffnung auf schnelle R├Ąumung . da der Abschlepper viel zu tun hatte ( weitere 5 ├ťnf├Ąlle ) ! Den Polizisten machte ich darauf aufmerksam, das der Unfallverursacher ( BMW ) noch mit Sommerr├Ąder unterwegs war ( siehe auch Hennings Beitrag ) !!! Es waren 3 Polen damit unterwegs... !
Letztendlich kamen wir gegen 20 Uhr wohlbehalten zu Hause an - das war das Wichtigste f├╝r uns ...!!!
Allen Teilnehmern an der Weihnachtsfeier herzliche Gr├╝sse und allen Jawafreunden Frohe Weihnachten !
Mit freundlichen Gr├╝ssen - Arnold und Karin B├╝ber

Arnold B├╝ber