Autor Thema: Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579  (Gelesen 2189 mal)

Jawa579

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579
« am: 26. Juni 2020, 16:01:04 »
Hallo, ich habe ein paar Fragen zu Teilen der 553,554,579

der Smith Tacho der 579,gibt es Ersatzteile dafür bzw. kann dieser Instandgesetzt werden?
Wo wird dort der Tageskilometerzähler genullt? ::)

Welche Seitenkästen benutzt die 553/554 bei der 579 scheint noch ein Ansaugloch für den Filter zu sein.
Soweit ich herausfinden konnte müssen es die abschliessbaren sein aber mit dem Drehknauf.
Auf was bezieht sich die Angabe das es breite Kästen sind ? Nur auf die abgesetzte Wölbung der Deckel?
Ich kann nur Unterschiede zu Klemmbefestigung oder Schraubbefestigung finden.

Die Verkleidungen bei der Libenac ,von welchem Modell stammen diese?

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.307
Re: Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579
« Antwort #1 am: 26. Juni 2020, 21:35:00 »
Nun , die meisten Smith Tachos sind Nachbauten ,gebrauchte Tachos (außer die chinesischen für AWO & Co.)
können überholt werden und für den Tachoüberholer ist es kein Problem den Kilometerstand u.a. auf null zu setzen .

Die Armeeversion gab es mit unterschiedlichen Seitenkästen ,auch eine Version mit Luftfilter im Kasten ,der hatte Deckel mit Öffnungen ,
art Lamellen ,die Six Days hatte diese aber wohl eher nicht .
Armee und GS haben die breiten Kästen ,die sind ca. 3cm breiter als die von der normalen Straßenjawa typ 354 .
Im Prinzip haben die nur einen 3cm Blechstreifen zwischengesetzt .








Die 2 teilige Blechverkeidung ist im Prinzip von der einfachen Straßenjawa Typ späte354/360 (für 350er) und  250er späte Typ 343 -
man muss nur im Bereich Bremshebel etwas rausschneiden .


Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.307
Re: Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579
« Antwort #2 am: 30. Juni 2020, 20:03:33 »
Im Prinzip brauchst Du für eine Libenac

Lampenring mit Spiegel vom Jawa Moped (Pionier ,Typ 555)



Seitenkästen von der alten 354 bis Ende 1957 (bevor die Version mit dem Schloss gab ) ,die dann mit einem 3cm breiten Blechstreifen verbreitern
2 teilige Verkleidung ab 1958
Geigensitzbank wurde nur abgeschnitten

GS Tank ohne Logo ist kaum zu bekommen ,Du brauchst aber einen Amperemetertank der letzten Ausführung (ca. 1957/58)ohne CZ im Logo
wie bei dieser hier :

die alte Ausführung mit JAWA-CZ Logo paßt nicht auf den Rahmen !

Jawa579

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579
« Antwort #3 am: 02. Juli 2020, 02:19:42 »
Danke, das mit den Masken hatte ich mir schon etwas herausgelesen, habe ich jetzt 2 Stücke eine originale und die der 579 wobei ich herausgefunden habe das die ganz leicht von dem großen Scheinwerfer auf den der Pionyr umzubauen geht.
Wo ich noch nicht schlüssig bin ob ich die kleine Birne weiter verwende oder die neuere Plastik Birnenhalterung umbaue um die 45W Birne zu benutzen.
Da das ein Hitzeproblem werden könnte müsste etwas Luft an den Reflektor.

Ich habe gerade noch ein anderes Problem, in den Ordnern der 579 Armeeunterlagen wo alle Ersatzteile aufgelistet sind, und sämtliche andere Daten über das Motorrad steht zwar das die 579 vorn 21" mit einem 3x21" & hinten 19" mit einem 3,5x19 Reifen original fährt jedoch nichts über die Breite der Felgen.
Wenn ich die Aussenflanken messe ergibt es eine Differenz vorn zu hinten.
Ich habe die Reifen noch nicht runter um die Maulbreite zu messen.
Hat die vorn 1,6 oder 1,85 Zoll?
Hinten 1,85 oder 2,15 Zoll?

Laut Tabelle im Netz wäre die optimale Felge 1,85 vorn und 2,15 hinten... aber das heisst ja nichts.

Zum Smith Tacho, da ich von einem Kollegen 2018 mir die Zeitschrift habe besorgen lassen, wo deine 554 drin war, hatte ich gesehen das du auch einen Smith Tacho verbaut hattest.
Laut meinen schwedischen Armee Unterlagen original verbaut.
Das einzige, die Beleuchtung von dem ist zu geklebt und das Rädchen oder Zugschalter zum nullen der Tageskilometer ist verschwunden.
Das Loch dafür ist vorhanden, wie hast du das gelöst oder hat er original funktioniert?

Jawa579

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579
« Antwort #4 am: 02. Juli 2020, 02:28:32 »
Ich habe jetzt eine Verkleidung der 559/592 zum Probieren besorgt, passt diese auch?

Torsten

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.307
Re: Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579
« Antwort #5 am: 02. Juli 2020, 20:23:13 »
Normalerweise würde ich sagen ,dass die Verkleidung von der 559 nicht paßt ,
weil der Vergaserbereich des Motors erheblich höher ist als bei den alten 250er ,Dein Motor scheint aber ein recht später zu sein -
die Unterschiede sind nur im Vergaserbereich ,einfach ausprobieren .

Der Tageszähler beim Smihtacho wird mit einem Rädchen an eine art Tachowelle eingestellt und ist lose ,den habe ich nie verstellt - mal schauen ,
wo ich den gelassen habe …

Felge 1,85 vorn und 2,15 hinten paßt


Jawa579

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Fragen zu Tacho,Verkleidung,Seitenkästen 553,554,579
« Antwort #6 am: 02. Juli 2020, 20:44:13 »
Wie ich in der Zeitschrift gelesen habe, bist du gelernter Schweißer... und die Seitenkästen sehen top aus, ich gehe mal davon aus das du die gemacht hast.
Magst du nicht gegen Bezahlung noch welche bauen? 😏
Problem ist, das die meisten die diese alten Kästen verkaufen gar nicht wissen von welchem Bj. oder Modell.
Ich habe zwar noch eine Adresse wo ich Libenak Kästen bekommen könnte, weiß aber noch nicht den Zustand.

Sorry, das ich da jetzt so penetrant nachhake aber obwohl ich versuche viel über die Libenak Modelle zu erlesen. Gibt es nicht auf alles eine Antwort.
Aber bis dato schon vielen Dank, für dein weiter gegebenes Wissen. 👍